'Euphorie-Bremse zum rechten Zeitpunkt'