Ofner erstmals in dieser Saison am Podest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Skicrosserin Katrin Ofner schafft es in Idre Fjall erstmals in dieser Saison aufs Podest.

Die Steirerin muss sich in Idre Fjall in ihrem 100. Weltcup-Rennen lediglich der schwedischen Lokalmatadorin Sandra Naeslund und der Australierin Sami Kennedy-Sim geschlagen geben.

Bei den Herren wird Johannes Rohrweck im kleinen Finale nach einem beherztem Finish Dritter und belegt den 7. Gesamtrang. Die Schweiz feiert durch Alex Fiva und Marc Bischofberger einen Doppelsieg. Igor Omelin (RUS) komplettiert das Podest.

Thomas Harasser und Christoph Warstötter scheiden im Viertelfinale aus und belegen die Ränge 14 bzw. 15. Thomas Zangerl belegt unmittelbar vor Adam Kappacher Platz 24, 36. Robert Winkler, 51. Johannes Aujesky.

Christina Staudinger verpasst als 20. in der Qualifikation den Aufstieg in den Final-Tag.

Textquelle: © LAOLA1.at

Julian Eberhard: Warum die Waffe sein Feind war

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare