Tolles ÖRV-Ergebnis in Königssee

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die österreichischen Rodler drücken dem Weltcup-Rennen in Königssee ihren Stempel auf.

Wolfgang Kindl gewinnt 0,029 Sekunden vor Armin Frauscher und führt damit einen Doppelsieg vor dem Deutschen Johannes Ludwig (+0,119 Sek.) an. Mit Reinhard Egger (8./+0,252), Nico Gleirscher und David Gleirscher (ex aequo 9./+0,323) landen drei weitere ÖRV-Männer unter den Top 10.

Im Gesamt-Weltcup macht Kindl vor den letzten fünf Läufen ordentlich Boden auf den Führenden Deutschen Felix Loch, der diesmal nur Elfter wird, gut. 42 Punkte fehlen dem Zweitplatzierten aktuell.

Viel Selbstvertrauen nach dem Jahreswechsel

Kindl zeigt sich danach hochzufrieden. "Wir haben über Weihnachten sehr gut gearbeitet und den Schwung optimal mitgenommen, besser hätte das neue Jahr nicht anfangen können. Dieser Sieg macht die Brust noch ein Stückchen breiter."

Erfreut ist auch Frauscher, der sein bisher bestes Weltcup-Resultat von Igls 2015 einstellt. "Die bisherige Saison war nicht unbedingt einfach, aber ich habe versucht, mich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Das Training war zuletzt sehr gut, ich war heute punkto Abstimmung absolut am Limit, habe beim Material voll riskiert und mich mit zwei nahezu perfekten Läufen belohnt."

Das Duo profitiert von einem schweren Patzer des nach dem ersten Lauf führenden deutschen Olympiasiegers Felix Loch, der schließlich nur Elfter wird und auch hinter allen weiteren Österreichern klassiert war.

Stockerlplatz in der Staffel

In der Team-Staffel erreicht der 29-Jährige Kindl mit Birgit Platzer und den Doppelsitzern Peter Penz/Georg Fischler Platz drei. Der Sieg geht an Italien vor den USA. Topfavorit Deutschland wird wegen eines Fehlstarts der Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt disqualifiziert.

Die Deutschen sind im Weltcup mit 300 Punkten aber noch 15 Zähler vor Kanada und 25 vor Österreich in Führung.

Der Weltcup wird am kommenden Wochenende in Oberhof fortgesetzt. Dort entscheidet sich unter anderem, welche zwei Athleten im Herren-Einsitzer neben dem gesetzten Kindl bei Olympia an den Start gehen werden.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tour de Ski: Teresa Stadlober zum Abschluss Fünfte

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare