Hengster/Dekker wiederholen Glanzleistung nicht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Damen-Zweierbob mit Christina Hengster/Sanne Dekker hat seinen Topstart in den Weltcup von der Vorwoche (Platz 2) nicht wiederholen können.

In Lake Placid muss sich das rot-weiß-rote Duo am Freitag mit Rang sechs zufriedengeben. Der Sieg geht an Jamie Greubel Poser/Aja Evans (USA), die die Gesamtwertung vor Kaillie Humphries/Cynthia Appia (CAN) und Hengster anführen.

Im Zweierbob der Herren wiederholt der US-Amerikaner Steven Holcomb zusammen mit Samuel McGuffie seinen Vorjahressieg.

In Abwesenheit des deutschen Whistler-Siegers Francesco Friedrich brilliert das US-Duo dabei mit zweimaliger Laufbestzeit.

Die Gesamtführung übernimmt der zweitplatzierte Kanadier Justin Kripps. Österreichs Bob mit Benjamin Maier und Markus Sammer verbessert sich im Vergleich zu Whistler um fünf Positionen auf Platz zwölf.

Freitag-Ergebnisse Bob-Weltcup in Lake Placid:

Zweierbob, Damen: 1. Jamie Greubel Poser/Lauren Gibbs (USA) 1:52,02 Min. - 2. Elana Meyers Taylor/Kehri Jones (USA) +0,14 Sek. - 3. Kaillie Humphries/Cynthia Appiah (CAN) 1,03. Weiter: 6. Christina Hengster/Sanne Dekker 1,86

Weltcupstand (nach 2 von 8 Bewerben): 1. Greubel und Humphries je 425 Pkt. - 3. Hengster 386.

Zweierbob, Herren: 1. Steven Holcomb/Samuel McGuffie (USA) 1:49,47 Min. - 2. Justin Kripps/Jesse Lumsden (CAN) +0,27 Sek. - 3. Chris Spring/Lascelles Brown (CAN) 0,28. Weiter: 12. Benjamin Maier/Markus Sammer (AUT) 1,13

Weltcupstand (nach 2 von 8 Bewerben): 1. Kripps 402 Pkt. - 2. Won Yungjong (KOR) 392 - 3. Rico Peter (SUI) 386. Weiter: 14. Maier

Textquelle: © APA

Denifl: Vom Beinahe-Karriereende aufs Podest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare