Markus Prock neuer ÖRV-Präsident

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Österreichs Rodellegende Markus Prock ist am vergangenen Wochenende zum neuen Präsidenten des heimischen Rodelverbands (ÖRV) gewählt worden. Der dreifache Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und zweifache Weltmeister tritt die Nachfolge von Michael Bielowski an. "Ich bin sehr stolz, das höchste Amt im zweiterfolgreichsten Verband Österreichs übernehmen zu dürfen", so der 53-jährige Tiroler.

Für den zehnfachen Gesamtweltcupsieger Prock gilt es auf den Erfolgen der abgelaufenen Saison - je einmal Gold, Silber und Bronze bei den Olympischen Spielen in Südkorea - aufzubauen. "Wir sind sportlich sehr gut aufgestellt. Auf uns wartet viel Arbeit, denn wir dürfen nicht stagnieren." Abseits des sportlichen Erfolgs gelte es zudem "die Wirtschaft abzuholen und verstärkt als Partner zu gewinnen".

Textquelle: © APA

Liga-Entscheidung: SKN und SCWN sehen sich im Recht

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare