ESPY: Große Ehre für Anna Gasser

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Große Ehre für Österreichs Snowboard-Queen Anna Gasser.

Die 25-jährige Kärntnerin wird vom US-TV-Sender ESPN für den heißbegehrten "ESPY-Award" nominiert. In der Fanabstimmung über das Internet tritt sie in der Kategorie "Beste weibliche Actionsportlerin" gegen die US-Skateboarderin Lacey Baker, die erstnische Ski-Freestylerin Kelly Sildaru und die australische Surferin Tyler Wright an.

Die Verleihung findet am 12. Juli in Los Angeles im "Microsoft Theater" statt.

In einem Atemzug mit Phelps, Federer, Bolt und Co.

"Ich freue mich riesig darüber, dass ich für einen Award nominiert wurde, der auf internationaler Ebene eine sehr große Bedeutung hat", sagte Gasser.

Die 25-Jährige sieht es als Anerkennung für ihre in der vergangenen Saison erbrachten Freestyle-Leistungen. Diese umfassen einen X-Games-Medaillensatz, den Slopestyle-Sieg bei den US Open, den WM-Titel im Big Air sowie den Gewinn des Freestyle-Gesamt- und Big-Air-Weltcups.

In diversen anderen Kategorien wurden Sport-Stars wie der 23-fache Schwimm-Olympiasieger Michael Phelps (USA), die Tennis-Größen Roger Federer (SUI) und Serena Williams (USA), Sprint-Superstar Usain Bolt (JAM) oder Eishockey-Topstar Sidney Crosby (CAN) nominiert.

Die Awards werden von American-Football-Ass Peyton Manning, zweifacher Super-Bowl-Sieger, übergeben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Was läuft zwischen Mikaela Shiffrin und Mathieu Faivre?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare