ÖSV-Podestpremiere in Solitude

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Julian Lüftner und Lukas Pachner holen beim Snowboard-Cross-Teambewerb in Solitude (Utah) ihre ersten Podestplätze im Weltcup.

Das als Österreich 2 fahrende Duo wird hinter Italien 1 (Luca Matteoti/Emanuel Perathoner) Zweiter. Österreich 1 mit Markus Schairer und Alessandro Hämmerle ist im großen Finale lange auf Siegkurs, ehe Hämmerle im Duell mit Perathoner stürzt. So wird das Duo Vierter, USA 1 (Alex Deibold/Nate Holland) landen auf Platz drei.

USA 1 (Lindsay Jacobellis/Rosina Mancari) gewinnen den Damen-Bewerb, der ohne ÖSV-Beteiligung stattfindet.

Textquelle: © LAOLA1.at

Snowboard: Alessandro Hämmerle gewinnt Cross-Weltcup

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare