Felder nominiert ÖSV-Team für Vierschanzen-Tournee

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder nominiert am Freitag nach den zwei Kontinentalcup-Bewerben in Engelberg neben den schon zuvor fix qualifizierten Stefan Kraft, Michael Hayböck und Daniel Huber auch das Trio Markus Schiffner, Philipp Aschenwald und Manuel Fettner für die Vierschanzen-Tournee.

"Diese drei haben sich ganz klar herauskristallisiert", erklärt der Sportliche Leiter Mario Stecher in Oberstdorf vor der Eröffnungspressekonferenz der ÖSV-Skispringer nach einem Telefonat mit Felder.

Schiffner belegte in der Schweiz die Plätze eins und drei, Aschenwald gewann den zweiten Bewerb und Fettner wurde am Freitag Siebenter. Bei der Tournee nicht dabei ist damit der bisherige Weltcup-Teilnehmer Clemens Aigner, der sich in Engelberg nicht im Vorderfeld platzierte.

Am Samstag steigt in Oberstdorf die Qualifikation.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid soll an Stürmer Franck Boli interessiert sein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare