Stoch nach dramatischem Finale Tournee-Sieger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Sieger der 65. Vierschanzen-Tournee heißt Kamil Stoch.

Der Pole gewinnt das Abschluss-Springen in Bischofshofen vor Michael Hayböck (-5,6 Punkte) sowie Piotr Zyla (POL) und sichert sich seinen ersten Tournee-Gesamtsieg.

Daniel Andre Tande, Führender nach drei Bewerben, erlebt im Final-Durchgang eine Schrecksekunde, als ihm während des Sprungs der Bindungszapfen aufgeht. Der Norweger landet hinter Stefan Kraft auf Rang 26.

Bester ÖSV-Adler in der Gesamtwertung ist Manuel Fettner als Fünfter.

Kraft und Tande fallen zurück

Kraft fällt von Rang drei auf Platz sechs zurück. Der zweifache Tagessieger Tande rutscht im Gesamtklassement noch hinter Zyla auf Rang drei ab.

In der Tageswertung zeigt Markus Schiffner als Elfter und zweitbester Österreicher auf. Mit Manuel Fettner schafft es ein weiterer ÖSV-Adler in die Top-15.

Stoch in elitärem Kreis

Stoch ist erst der zweite Pole nach Adam Malysz (2001), der die prestigeträchtige Tournee gewinnt. "Das Finale war wunderbar. Die Wetttkämpfe waren großartig, ich bin am höchsten Level und sehr glücklich", sagt der 29-Jährige, der sich bis zum Schluss ein spannendes Duell mit Tande lieferte. "Es ist traurig, was mit Tande passiert ist. Ich wollte ein sportliches Duell, aber so etwas passiert leider manchmal", so Stoch.

Der Schützling von Trainer Stefan Horngacher rückt damit auch in einen elitären Kreis auf. Er ist einer von nur fünf Springern, die sowohl Olympia-Gold, WM-Gold, den Gesamtweltcup und die Tournee gewinnen konnten.

Zuvor hatten das nur Thomas Morgenstern, Jens Weißflog, Matti Nykänen und Espen Bredesen geschafft.

Ergebnis Bischofshofen:

1. Kamil Stoch (POL) 289,2
2. Michael Hayböck (AUT) 283,3
3. Piotr Zyla (POL) 275,8
4. Domen Prevc (SLO) 275,2
5. Maciej Kot (POL) 268,8
6. Richard Freitag (GER) 267,4
7. Jurij Tepes (SLO) 261,6
8. Stephan Leyhe (GER) 259,9
9. Karl Geiger (GER) 259,0
10. Andreas Stjernen (NOR) 258,7
11. Markus Schiffner (AUT) 258,4
12. Manuel Fettner (AUT) 255,7
25. Stefan Kraft (AUT) 232,8
26. Daniel-Andre Tande (NOR) 231,5
27. Andreas Kofler (AUT) 230,6 (115,5/127,0)
29. Elias Tollinger (AUT) 225,7 (123,0/123,5)

Endergebnis der 65. Tournee:

1. Kamil Stoch (POL) 997,8 Punkte

2. Piotr Zyla (POL) 962,5

3. Daniel Andre Tande (NOR) 941,8

4. Maciej Kot (POL) 934,3

5. Manuel Fettner (AUT) 926,8

6. Stefan Kraft (AUT) 926,5

7. Markus Eisenbichler (GER) 924,4

8. Stephan Leyhe (GER) 911,1

9. Domen Prevc (SLO) 908,8

10. Andreas Stjernen (NOR) 900,3

Textquelle: © LAOLA1.at

Deshalb liebt die Ski-Welt Felix Neureuther

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare