Daniel Andre Tande siegt in Willingen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Daniel Andre Tande entscheidet das erste von zwei Weltcup-Springen in Willingen für sich.

Der Skisprung-Weltmeister sorgt im zweiten Durchgang mit 146,5 Metern für den weitesten Sprung und gewinnt mit 0,8 Punkten Vorsprung auf den Deutschen Richad Freitag, der seine Führung im Gesamtweltcup somit weiter ausbaut. Der Pole Dawid Kubacki wird Dritter.

Daniel Huber landet auf Rang neun und ist somit bester Österreicher.

Die ÖOC-Olympia-Starter Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer, Clemens Aigner, Manuel Fettner und Michael Hayböck lassen die beiden Willingen-Bewerbe aus.


Textquelle: © LAOLA1.at

Skispringen: ÖSV-Olympia-Team lässt Generalprobe aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare