ÖSV-Adler: Wunschtrainer sagt ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Heinz Kuttin scheint keine Zukunft mehr als Trainer der österreichischen Skispringer zu haben. Wie die "Krone" berichtet, ist die Suche nach einem Nachfolger im ÖSV bereits im Gange.

Eine erste Absage hat sich der heimische Verband offenbar schon eingehandelt. "Ich hatte einen Anruf aus Österreich", sagt Alexander Stöckl. Man habe sich auch informiert, ob es möglich sei, ihn aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag mit dem norwegischen Verband herauszukaufen. Der Tiroler hat allerdings abgesagt.

Auch Ernst Vettori, Chef der Nordischen, könnte mit Saisonende den Hut nehmen. Laut "Krone" wird Mario Stecher als sein Nachfolger gehandelt.


Textquelle: © LAOLA1.at

LAOLA1-Expertin: "Shiffrin kann sich nur selber schlagen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare