Hirscher gewinnt Comeback-RTL

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marcel Hirscher rast bei seinem Comeback im Riesentorlauf in Beaver Creek gleich zum Sieg.

Der Salzburger, nach dem ersten Durchgang noch Dritter, setzt sich nach einer starken Fahrt im Finale mit 0,88 Sekunden Vorsprung vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und Halbzeit-Leader Stefan Luitz (GER/+1,03) durch.

Manuel Feller wird Vierter und verpasst das Podest hauchdünn um eine Hundertstelsekunde.

Für Hirscher ist es sein dritter RTL-Sieg in Beaver Creek und sein insgesamt 46. Weltcup-Erfolg.

Hirscher nach Sieg: "Haben brutal gepokert"

Ergebnis des RTL in Beaver Creek >>>

Trainings-Rückstand aufgeholt

Hirscher hatte wegen seiner Verletzung Monate der Vorbereitung auf den neuen RTL-Ski verpasst und in der Woche vor dem Rennen in den USA täglich hart daran gearbeitet, seinen Rückstand zu reduzieren.

Dann überraschte der Weltmeister schon mit Platz drei zur Halbzeit ebenso wie der krank gewesene Feller als Vierter.

Mit Laufbestzeit zum 46. Weltcupsieg

Dem nicht genug setzte Hirscher im Finale alles erfolgreich auf eine Karte. Er schnallte einen im Rennen noch nie gefahrenen Ski an und schaffte mit Laufbestzeit noch den Sprung zum 46. Weltcupsieg. Seinem 23. im Riesentorlauf und dem insgesamt vierten in Beaver Creek.

Sein dortiger Dauerrivale, der fünffache Beaver-RTL-Sieger Ted Ligety war zwar Halbzeit Zweiter, fiel dann aber auf Platz sieben zurück. Luitz verpasste den ersten deutsche RTL-Sieg seit langem knapp.

Siegerliste in Beaver Creek>>>

Wie wenn nichts gewesen wäre! Marcel Hirscher steht im ersten Riesentorlauf der Saison trotz des Trainings-Rückstands nach dem Knöchelbruch ganz oben. Die Bilder aus Beaver CreeK

Bild 1 von 30 | © GEPA
Bild 2 von 30 | © GEPA
Bild 3 von 30 | © GEPA
Bild 4 von 30 | © getty
Bild 5 von 30 | © GEPA
Bild 6 von 30 | © GEPA
Bild 7 von 30 | © getty
Bild 8 von 30 | © getty
Bild 9 von 30
Bild 10 von 30 | © getty
Bild 11 von 30 | © GEPAgetty
Bild 12 von 30 | © getty
Bild 13 von 30 | © GEPA
Bild 14 von 30 | © GEPA

Der Super-G in Beaver Creek liefert spektakuläre Bilder:

Bild 15 von 30 | © getty

Vincent Kriechmayr strahlt erstmals im Weltcup vom obersten Podestplatz - Hannes Reichelt jubelt neben dem Teamkollegen als Dritter.

Bild 16 von 30 | © GEPA
Bild 17 von 30 | © getty
Bild 18 von 30 | © getty
Bild 19 von 30 | © GEPA
Bild 20 von 30 | © getty
Bild 21 von 30 | © getty
Bild 22 von 30 | © getty
Bild 23 von 30 | © getty
Bild 24 von 30 | © getty
Bild 25 von 30 | © getty
Bild 26 von 30 | © GEPA
Bild 27 von 30 | © GEPA
Bild 28 von 30 | © GEPA
Bild 29 von 30 | © GEPA
Bild 30 von 30 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

Kritik: Rapid kontert Schiedsrichter Dieter Muckenhammer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare