Schwarz über Kugel: "Unglaublich schön"

Schwarz über Kugel: Foto: © GEPA
 

Gold und Bronze bei der WM - und jetzt noch Kristall! Für Marco Schwarz ist der Weltcup-Winter 2020/21 höchst erfolgreich.

Nach einer konstanten Slalom-Saison sichert sich der 25-Jährige in Kranjska Gora vorzeitig die kleine Kristallkugel - Platz 7 reicht! "Es ist der schönste siebente Rang meiner Karriere", meint Schwarz im ORF-Interview.

"Es ist unglaublich. Die Slalomkugel zu gewinnen, ist ein echter Kindheitstraum und ein Zeichen dafür, dass man die ganze Saison über stark dabei war. Dass ich das für mich entscheiden konnte, ist unglaublich schön", so der Kärntner weiter.

Dank an "so viele"

Er müsse sich bei so vielen bedanken, bei der Familie, dem ganzen Team, der Skifirma: "Das sind so viele, die hinter mir stehen und das ermöglichen."

In Kranjska Gora ging ein spezieller Dank an die Physiotherapeuten und Konditrainer, die ihn für dieses Rennen hingebracht hatten, erklärt der 25-Jährige, bei dem Mitte der Woche im Training starke Rückenprobleme aufgetreten waren.

"Für diese Saison belohnt"

"Dass ich mich für diese Saison mit der Kugel belohne, ist unwahrscheinlich schön." Er habe keinen Taschenrechner eingepackt gehabt, sondern alles aus sich rausgeholt.

Die schwierigen Bedingungen waren eine besondere Herausforderung. "Es war eine Gratwanderung", atmet Schwarz durch. "Der Buckel tut weh, das war natürlich auch nicht optimal. Ich habe alles gegeben - dass es sich ausgegangen ist, ist wunderschön."

Puelacher: "Sehr intelligent gefahren"

Von Cheftrainer Andreas Puelacher kommt Lob: "Der siebente Platz von Marco war eine große Leistung, vor allem mit dem Druck und weil er nicht ganz fit war. Er ist sehr intelligent und sehr gut gefahren, Hut ab vor Marco."

Der Tiroler verweist auch auf die schwierige Vorgeschichte und meint: "Dass am Samstag auf den Riesentorlauf verzichtet wurde, war sehr intelligent. Dadurch konnte er heute voll fokussiert am Start sein."

Und mit dem Fokus behielt Schwarz auch im Schneetreiben den Kristall-Durchblick.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..