Hirscher-Faktor hilft den Herren

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

LAOLA1-Bilanz der Super-G-Saison

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Jeweils ein Sieg bei Damen und Herren, insgesamt 13 Podestplätze und 16 Rennen. Die ehemalige Spielwiese des ÖSV - der Super G - ist in dieser Saison ein hartes Feld.

Die Bilanz auf Herren-Seite wird durch Techniker Marcel Hirscher entscheidend aufgebessert. Bei den Damen macht sich der Ausfall von Anna Fenninger bemerkbar, auch wenn die Jugend in die Bresche springt.

Wir haben die Zahlen zur Super-G-Saison 2015/16:

Saison in Zahlen - Herren

Rennen Sieger 1 2 3 4 5
Lake Louise Svindal
  1. Mayer
8 237 29,63 21,55
Beaver Creek Hirscher  6 182 30, 33 18,20
Gröden Svindal
  1. Mayer
8 186 23,25 18,60
Kitzbühel Svindal
  1. Reichelt
7 159 22,71 12,23
Jeongseon Janka
  1. Kriechmayr
5 173 34,60 24,71
Hinterstoder Kilde
  1. Hirscher
7 173 24,71 17,30
Kvitfjell Jansrud
  1. Kriechmayr
5 120 24,00 17,14
St. Moritz Feuz
  1. Hirscher
3 31,67 15,83 null
49 1325
6,125 165,66

Legende: 1...Bester ÖSV-Läufer, 2...ÖSV-Herren in den Punkterängen 3...ÖSV-Punkte, 4...Punkteschnitt ÖSV-Läufer in den Top 30, 5...Punkteschnitt aller gestarteten ÖSV-Läufer

06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 14/15 15/16
Durchschn. ÖSV-Punkte 205,25 242,29 173 194,83 246 206,86 194,6 184,83 208,29 165,66
Punkte pro Rennen und Läufer 30,41 29,75 30,89 33,4 34,32 27,58 27 29,18 30,38 27,04
Durchschn.Sieg-Vorsprung 0,405 0,126 0,35 0,22 0,29 0,17 0,57 0,33 0,26 0,33

Auch im Super G verläuft die Saison aus Sicht des rot-weiß-roten Speed-Teams enttäuschend. Die Bilanz wird von Techniker Marcel Hirscher entscheidend aufgebessert: Der Salzburger sorgt für den einzigen Saisonsieg und steuert einen Podestplatz bei.

Die Bilanz fällt unterm Strich aber besser als in der Abfahrt aus: In sechs der acht Rennen gibt es einen Podestplatz, nur in Gröden und St. Moritz ist kein Österreicher bei der Siegerehrung dabei. Die Teamschwäche spiegelt sich aber vor allem in der Punkteausbeute wider. Zwar behauptet Österreich die Top-Position im Nationencup, der Punkteschnitt bricht allerdings um mehr als 40 Zähler auf 165,6 ein.

Saison in Zahlen - Damen

Rennen Siegerin 1 2 3 4 5
Lake Louise Vonn
  1. Tippler
7 195 27,9 19,5
Zauchensee Vonn
  1. Hütter
8 199 24, 9 19,9
Cortina Vonn
  1. Hütter
5 108 21, 6 13,5
Garmisch Gut
  1. Hütter
7 124 17,7 12,4
La Thuile Weirather
  1. Tippler
8 95 11,9 9,5
Soldeu Brignone
  1. Tippler
6 103 17,2 9,4
Lenzerheide Hütter  7 231 33, 0 21,0
St. Moritz Weirather
  1. Hütter
3 100 33,3 20,0
51 1155
6,375 144,38

Legende: 1...Beste ÖSV-Läuferin; 2...ÖSV-Damen in den Punkterängen; 3...ÖSV-Punkte; 4...Punkteschnitt ÖSV in den Punkterängen; 5...Punkteschnitt gestartete ÖSV-Läuferinnen

07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 14/15 15/16
ÖSV-Punkte 1627 917 884 768 1026 954 1246 1577 1155
Schnitt ÖSV pro Rennen 232,43 131 126,29 128 146,57 159 207,67 225,29 144,36
Schnitt ÖSV pro Läuferin 30,7 19,93 22,67 21,94 23,32 23,9 28,98 32,18 22,6
Durchschn. Sieg-Vorsprung 0,145 0,47 0,28 0,35 0,27 0,25 0,34 0,33 0,51

Die Damen-Bilanz fällt in Sachen Podestplätze mit 7:6 nur knapp besser aus als jene bei den Herren. Dennoch ist die Stimmungslage im Damen-Team deutlich besser, was an der gedämpften Erwartungshaltung vor dem Saisonstart liegt. Nach dem Aus von Topläuferin Anna Fenninger stellten sich die Ski-Fans auf eine harte Saison ein. Cornelia Hütter und Tamara Tippler sorgen aber dafür, dass die Zahlen positiv sind.

Im Nationencup muss sich das ÖSV-Damen-Team allerdings mit Rang zwei hinter Italien zufrieden geben.

Nationencup Super G

Herren - Vergleich 14/15 und 15/16

Nation 14/15 15/16 Differenz
1. Österreich 1458 1325 -133
2. Norwegen 617 1115 498
3. Italien 699 827 128
4. Schweiz 742 703 -39
5. USA 300 565 265
6. Frankreich 634 495 -139
7. Slowenien 22 242 220
8. Deutschland 37 240 203
9. Kanada 375 155 -220
10. Kroatien 6 5 -1
11. Finnland 0 3 3
12. Tschechien 26 2 -24
Russland 5 0 -5
Schweden 1 0 -1

Damen - Vergleich 14/15 und 15/16

Nation 14/15 15/16 Differenz
1. Italien 745 1194 449
2. Österreich 1577 1155 -422
3. Schweiz 496 846 350
4. USA 817 749 -68
5. Liechtenstein 195 436 241
6. Frankreich 188 323 135
7. Deutschland 147 298 151
8. Schweden 112 215 103
9. Slowenien 446 187 -259
10. Norwegen 79 127 48
11. Kanada 61 90 29
12. Tschechien 12 15 3
13. Ungarn 9 6 -3
Spanien 50 0 -50

Marken-Weltcup

Herren - Vergleich 14/15 und 15/16

Marke 14/15 15/16 Differenz
1. Head 1365 1420 55
2. Atomic 230 870 640
3. Rossignol 235 225 -10
4. Fischer 130 190 60
5. Nordica 335 145 -190
6. Salomon 240 100 -140
7. Stöckli 0 80 80
Blizzard 90 0 -90

Damen - Vergleich 14/15 und 15/16

Marke 14/15 15/16 Differenz
1. Head 1295 1070 -225
2. Völkl 230 740 510
3. Atomic 110 430 320
4. Dynastar 45 270 225
5. Stöckli 480 220 -260
6. Rossignol 275 140 -135
7. Fischer 195 130 -65
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare