Venier: "Ich habe nichts erwartet"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Stephanie Venier überrascht mit Rang zwei im Super-G in Garmisch nicht nur die Fans, sondern auch sich selbst.

"Ich bin außer mir. Ich habe nichts erwartet, bin einfach drauflos gefahren und habe mir vorgenommen, entweder Vollgas oder mit Grün raus", erzählt die 23-jährige Tirolerin, die im Vorfeld mehrere Tage krank gewesen war.

Dennoch fuhr Venier, die bisher nicht über Platz sechs hinausgekommen war, ihr bestes Karriere-Ergebnis ein und sollte sich damit auch für die WM qualifiziert haben.

"Ich denke schon", glaubt auch Venier selbst nun an einen Moritz-Start. Die Tirolerin befindet sich in ihrer bisher besten Weltcupsaison, denn auch schon in Lake Louise hatte sie in der ersten Abfahrt als Siebente ein Top-Ten-Ergebnis geliefert.

"An Anfang haben's uns zerrissen"

Auch Nicole Schmidhofer verließ Garmisch zufrieden. "Vierte und Sechste, das war eigentlich ein Super-Wochenende", zeigte sich die Steirerin zuversichtlich. "Ich war ein bissl nervös weil ich wusste, dass mir der Lauf liegen könnte. Dann habe ich in der Zielkurve aber wieder ein bissl zurück gezogen, weil ich dort schon zwei Mal raus und mit einem Nuller heim gefahren bin", erklärte sie.

Auch Schmidhofer glaubt, dass sie nun eine gute WM-Chance hat. "Eigentlich habe ich bisher eine Top-Saison, also sollte dem nichts im Wege stehen."

Dass Österreichs Abfahrtsdamen im Aufwind sind, brachte Schmidhofer zum Schmunzeln. "In Lake Louise und dann am Anfang von Val d'Isere haben's uns zerrissen. Jetzt haben wir eine gute und aufsteigende Tendenz Richtung WM. Ich hoffe, wir können diesen Schwung durchziehen."

WM-Team zeichnet sich ab

ÖSV-Damenchef Jürgen Kriechbaum sieht das nach dem vorletzten Speed-Wochenenden vor der WM ähnlich. Hinsichtlich WM zeichne sich nun eine gewisse Mannschaft ab, aber man müsse noch Cortina abwarten, betonte der Rennsportleiter. Vor allem auf Tamara Tippler hoffe er dort, betonte Kriechbaum. "Sie ist schnell und ich hoffe, dass sie in Cortina ein ordentliches Resultat abliefert."

"Happy" sein kann vor allem Lara Gut. Knapp zwei Wochen vor dem WM-Super-G am 7. Februar ist die Schweizerin in Hochform. "Dabei bin ich gestern in der Abfahrt besser gefahren", erklärte sie ihr Kopfschütteln beim Abschwingen. Als weitere WM-Topfavoritin im SG hat sich Weirather längst etabliert. Beide Male war sie zuvor im Super-G Zweite hinter Gut gewesen, diesmal ging sich wegen Venier "nur" Platz drei aus.

Auch abseits der Piste sind die Hahnenkamm-Rennen ein Highlight - für die Society. Die besten Party-Pics:

Bild 1 von 69 | © GEPA

Playboy After Race Party

Bild 2 von 69 | © GEPA

KitzRaceParty - Bode und Morgan Miller

Bild 3 von 69 | © GEPA

Abfahrtsrekordsieger Didier Cuche

Bild 4 von 69 | © GEPA

Ex-F1-Weltmeister Mika Häkkinen

Bild 5 von 69 | © GEPA

TV-Moderatorin Andrea Schlager

Bild 6 von 69 | © GEPA

Die Hinterseers

Bild 7 von 69 | © GEPA

Die Bergers und Laudas

Bild 8 von 69 | © GEPA

Erik Guay

Bild 9 von 69 | © GEPA

Norwegens Abfahrts-Asse Aleksandar Aamodt Kilde und Kjetil Jansrud

Bild 10 von 69 | © GEPA

Armin Assinger und Sandra Schranz

Bild 11 von 69 | © GEPA

Gregor Bloeb und Nina Proll

Bild 12 von 69 | © GEPA

Marlies und Benjamin Raich

Bild 13 von 69 | © GEPA

Hannes Reichelt und Ehefrau Larissa

Bild 14 von 69 | © GEPA
Bild 15 von 69 | © GEPA

Stephan Eberharter und seine Ehefrau

Bild 16 von 69 | © GEPA

Victoria Swaroski

Bild 17 von 69 | © GEPA

Carlos Sainz

Bild 18 von 69 | © GEPA

Maria Höfl-Riesch

Bild 19 von 69 | © GEPA

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez

Bild 20 von 69 | © GEPA
Bild 21 von 69 | © GEPA
Bild 22 von 69 | © GEPA
Bild 23 von 69 | © GEPA
Bild 24 von 69 | © GEPA
Bild 25 von 69 | © GEPA
Bild 26 von 69 | © GEPA

Promis auf der Streif - das Charity Race

Bild 27 von 69 | © GEPA

F1-Pilot Daniil Kvyat - die Abfahrts-Hocke ist ausbaufähig

Bild 28 von 69 | © GEPA

Bernie Ecclestone als Rennleiter

Bild 29 von 69 | © GEPA

Niki Lauda gibt anders Gas...

Bild 30 von 69 | © GEPA

Kitzbühel-Legende Anderl Molterer (85)

Bild 31 von 69 | © GEPA

DJ Ötzi

Bild 32 von 69 | © GEPA

Schauspielerin Nina Proll

Bild 33 von 69 | © GEPA

Schauspieler Gregor Bloeb

Bild 34 von 69 | © GEPA

Gerhard Berger

Bild 35 von 69 | © GEPA
Bild 36 von 69 | © GEPA

Marco Büchel

Bild 37 von 69 | © GEPA

Kitz 'n Glamour - eine etwas andere Party

Bild 38 von 69 | © GEPA
Bild 39 von 69 | © GEPA
Bild 40 von 69 | © GEPA
Bild 41 von 69 | © GEPA
Bild 42 von 69 | © GEPA
Bild 43 von 69 | © GEPA
Bild 44 von 69 | © GEPA

Weißwurst-Party beim Stanglwirt - die lässt sich auch Arnold Schwarzenegger nicht entgehen.

Bild 45 von 69
Bild 46 von 69
Bild 47 von 69
Bild 48 von 69 | © GEPA
Bild 49 von 69
Bild 50 von 69
Bild 51 von 69
Bild 52 von 69
Bild 53 von 69
Bild 54 von 69
Bild 55 von 69
Bild 56 von 69
Bild 57 von 69 | © GEPA
Bild 58 von 69 | © GEPA
Bild 59 von 69 | © GEPA

A1 Kitz Night

Bild 60 von 69 | © GEPA
Bild 61 von 69 | © GEPA

Gösser-Abend

Bild 62 von 69 | © GEPA
Bild 63 von 69 | © GEPA
Bild 64 von 69 | © GEPA
Bild 65 von 69 | © GEPA

Kitz Elite Club

Bild 66 von 69 | © GEPA
Bild 67 von 69 | © GEPA
Bild 68 von 69 | © GEPA
Bild 69 von 69 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel 2017 - High-Snowciety am Hahnenkamm: Party-Pics

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare