Shiffrin führt am Semmering, Veith zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Anna Veith verpasst bei ihrem Comeback beim Riesentorlauf am Semmering den zweiten Durchgang. 431 Tage nach ihrer schweren Knieverletzung verliert die zweifache Gesamtweltcup-Siegerin bei einer vorsichtigen Fahrt 3,21 Sekunden auf Halbzeit-Leaderin Mikaela Shiffrin.

Die US-Amerikanerin führt 0,27 Sekunden vor der Italienerin Manuela Mölgg, Marta Bassino (ITA/+0,49) ist Dritte.

Michaela Kirchgasser (9./+1,10) und Stephanie Brunner (10./+1,12) gehen mit Podestchancen in Durchgang zwei.

Im Zielraum erklärt Veith, schon früh einen Stein erwischt zu haben - deshalb fehlte der Salzburgerin auf ihrer Comeback-Fahrt der Grip.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Capitals souverän, Salzburg mit Debakel gegen HCI

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare