Schwere Verletzungen im ÖSV-Team

Aufmacherbild Foto:
 

Hiobsbotschaft aus dem ÖSV-Team.

Rosina Schneeberger und Daniel Meier ziehen sich im Trainingslager jeweils einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu und fallen für die kommende Olympiasaison aus.

Schneeberger erwischt es beim Riesentorlauf-Training in Argentinien, betroffen ist das rechte Knie der Tirolerin. Die 23-Jährige reiste umgehend zurück nach Österreich, wo ÖSV-Arzt Christian Fink am Donnerstagabend in der Privatklinik Hochrum die Diagnose stellte.

Der Vorarlberger Meier kommt während eines Riesentorlaufs in Coronet Peak in Neuseeland zu Sturz und reißt sich das Kreuzband im linken Knie. Er soll in den kommenden Tagen die Heimreise antreten.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Austria holt Verteidiger aus Brasilien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare