Lahdenperae beendet seine Karriere

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach Jens Byggmark beendet mit Anton Lahdenperae ein weiterer schwedischer Slalomfahrer seine Karriere.

Der 32-Jährige feierte 2005 in Wengen sein Debüt im Weltcup und bestritt insgesamt 98 Weltcuprennen. Der Durchbruch gelang ihm allerdings nie, lediglich einmal (Rang 9 in Beaver Creek 2006) schaffte er es in die Top 10.

„Ich fühle, dass die Zeit reif ist“, meint Lahdenperae nach einem Winter mit lediglich zwei Platzierungen. Er freue sich nun auf den Herbst: „Dieser war bisher von Training und Saisonvorbereitung geprägt – jetzt kann ich dann tun was ich will.”

Die Wünsche für die Zukunft? "Ich freue mich auf einen Skiurlaub und das Reisen aus Vergnügen."

Nach dem Ende seiner Karriere bricht Lahdenperae auch seine Zelte in Innsbruck, wo er in den letzten Jahren großteils gelebt hat, ab und kehrt nach Gaellivare zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at

Patson Daka erhält Vertrag beim FC Red Bull Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare