"Habe so eine Verletzungsserie noch nie erlebt"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim ÖSV sitzt der Schock nach dem Kreuzbandriss von Cornelia Hütter tief.

Die 24-Jährige ist nach Eva-Maria Brem und Carmen Thalmann bereits die dritte Leistungsträgerin, die in der WM-Saison ausfällt.

"Es ist sehr verhext und traurig, dass es eine nach der anderen erwischt", sagt ÖSV-Damen-Cheftrainer Jürgen Kriechbaum der APA. "Ich persönlich habe in meiner Trainerzeit noch nie annähernd so etwas (Verletzungsserie in einem Team, Anm.) erlebt und kann mich auch nicht erinnern, dass es schon einmal so extrem war."

"Irgendwo glaubt man dann nicht mehr an Zufall", so Kriechbaum.

Hütter zog sich beim Super-G-Training in Saalbach einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie, sowie einen Riss des Innen- und Außenmeniskus zu und fällt für den Rest der WM-Saison aus.

Lindsey Vonn hingegen dürfte schon bald ihr Comeback feiern:

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tournee: Kraft verliert bei Tande-Sieg wertvolle Punkte

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare