Hirscher bei AIPS-Sportlerwahl in Top Ten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach seiner Kür zu Europas Sportler des Jahres landet Marcel Hirscher bei der Wahl des Weltsportjournalisten-Verbandes AIPS auch in den weltweiten Top Ten auf Platz acht (191 Punkte).

517 Mitglieder aus 112 Ländern wählen Tennis-Star Roger Federer mit 928 Punkten auf Rang eins vor den beiden Fußballern Cristiano Ronaldo aus Portugal (788) und Lionel Messi aus Argentinien (530).

Bei den Damen gewinnt mit Serena Williams (651) auch eine Tennis-Spielerin. Die ungarische Schwimmerin Katinka Hosszu (631) wird Zweite.

Hirscher war Anfang November von der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees (ANOC) in Prag als "Europas Sportler des Jahres" ausgezeichnet worden. Bei der Wahl der polnischen Nachrichtenagentur PAP unter 26 Nachrichtenagenturen Europas war der sechsfacher Gesamtweltcup-Sieger und Österreichs Sportler des Jahres auf Rang sechs gelandet.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Tischtennis: Chinas Dominanz gebrochen - Ovtcharov Nr. 1

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare