Kostelic: "Olympia in Korea wäre ein Wunsch"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ivica Kostelic steigt in Santa Caterina in die Weltcup-Saison ein und spricht auch über seine sportliche Zukunft.

Dabei dementiert er, dass das Heim-Rennen in Zagreb sein Abschieds-Rennen wird. "Ich fahre sicher bis Wengen, dann schauen wir weiter", so der 37-jährige Kroate im ORF-Interview.

Und er lässt aufhorchen: "Olympia in Südkorea wäre ein Wunsch, aber momentan ist es keine Realität."

Der Gesamtweltcupsieger von 2010/11 schlägt sich seit Jahren mit Knie-Verletzungen herum.

Kombination in Santa Caterina im LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Jahresrückblick 2016 - das große LAOLA1-Quiz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare