Hirscher wagt sich ins Abfahrts-Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marcel Hirscher brennt auf seine nächsten Renn-Einsätze.

Der 27-jährige Salzburger gibt in seinem Redbull-Blog bekannt, dass er ab Dienstag ins Abfahrts-Training in Val d'Isere einsteigt und am Freitag beim Super-G (12 Uhr) an den Start gehen wird. Hirscher hat diesbezüglich am Montag auf der Reiteralm ein Super-G-Training absolviert.

"Die vergangenen Tage sind voll und ganz nach Plan gelaufen", so Hirscher, der zwei Tage RTL-Training und zwei Tage mit dem Europacup-Team im Super-G gefahren ist.

Am Wochenende warten auf Hirscher Super-G und Riesentorlauf (Sonntag) auf einer für ihn unbekannten Piste.

Gespür für Strecke und Speed bekommen

"Weil besondere Herausforderungen besondere Maßnahmen erfordern, absolvieren wir Montag ein letztes Training auf der Reiteralm, bevor es Dienstag direkt nach Frankreich geht. Dort auf dem Plan: Die Super-G-Strecke kennen lernen! Geplant sind dafür zwei Abfahrtstrainings, um ein Gespür für die Streckenführung und den Speed zu bekommen", erklärt der fünfmalige Gesamtweltcup-Sieger vor seinem Einsatz auf der Piste Oreiller-Killy, besser bekannt als OK-Piste die in La Daille, einem Vorort von Val d'Isere beheimatet ist.

Hirscher ist klar, dass es für ihn bequemer gewesen wäre, den Super-G in Beaver Creek zu bestreiten, weil er die Strecke in den USA aus den letzten Jahren auch im Super-G-Renntempo kennt.

"Trotzdem gab es für uns an der Teilnahme am Super-G in Val d'Isère nie etwas zu rütteln! Dadurch, dass ein Großteil des neuen RTL-Kurses in Val d'Isère ebenfalls auf der neuen Strecke verläuft, war für uns von Vornherein klar - das machen wir. Frei nach dem Motto Extra-Challenge = Extra-Maßnahmen", schreibt Hirscher.

Slalom-Training für La Face de Bellevarde

In den französischen Alpen will Hirscher in den nächsten Tagen auch das eine oder andere Slalom-Training im steilen Gelände einlegen.

Hirscher dazu: "Nach der ersten Runde Val d'Isère auf der "Alt-Herren-Strecke" geht es am zweiten Frankreich-Wochenende für Riesentorlauf und Slalom auf den extrem steilen Hang – da heißt es gescheit und schnell umstellen. Den Grundstein hierfür wollen wir schon diese Woche legen."

LAOLA Meins

Marcel Hirscher

Verpasse nie wieder eine News ZU Marcel Hirscher!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare