Comeback? Das sagt Marcel Hirscher

Comeback? Das sagt Marcel Hirscher Foto: © GEPA
 

Als prominenter Zaungast beim Formel-1-Rennen in Spielberg hat sich am Sonntag auch Ex-Skistar Marcel Hirscher eingefunden. Nach Gerüchten und Fotos, die den 32-jährigen Salzburger zuletzt beim Skitesten zeigten, winkte Hirscher bezüglich eines Schnee-Comebacks lachend ab.

"Die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass ich Formel 1 fahre", sagte er im ORF-Interview.

Auf die Frage, ob er irgendwann mal in einem F1-Boliden zu sehen sein werde, erklärte er: "Ich bin jederzeit bereit. Auch, wenn ich es wahrscheinlich nicht derfahren würde. Aber das fehlt noch in meiner Liste. Ich habe aber auch noch ein wenig Zeit. Jeder Mann und viele Frauen würden das einfach gerne einmal machen. Und vielleicht bekomme ich einmal die Chance. Wer weiß."

Hirscher und der Skihersteller Atomic gingen zuletzt getrennte Wege. Seitdem ranken sich Gerüchte darüber, ob Hirscher etwa eigenes Material auf den Markt bringen könnte. "Es bleibt sehr spannend, so viel kann ich sagen. Es war sehr schön, wieder einmal auf Schnee zu sein."

Sein Karriere-Ende bereut der achtfache Gesamtweltcupsieger nicht. "Der Zeitpunkt war der Richtige. Es war eine gute und schöne Zeit, aber ich genieße mein Leben jetzt sehr."

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..