Andreas Evers wird Schweizer Speed-Trainer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Schweizer Ski-Verband wird bei der Suche nach einem Nachfolger für Sepp Brunner als Coach der Speed-Herren wieder in Österreich fündig.

Andreas Evers übernimmt die Speed-Trainingsgruppe. Der Salzburger betreute zuletzt Tina Weirather (LIE) und davor die US-Herren. Bis 2012 war er 17 Jahre in unterschiedlichen Positionen im ÖSV tätig - unter anderem als persönlicher Betreuer von Hermann Maier.

Dem 49-jährigen Evers obliegt es laut Aussendung von Swiss Ski "eine individuellere Betreuung für die Speedgruppe aufzubauen und zu implementieren".

"Erfahrener und erfolgreicher Trainer"

Zentrales Element der neuen Struktur sei dabei die enge Zusammenarbeit mit Jörg Roten, der neu zusätzliche Aufgaben im Bereich der Koordination zwischen den Trainingsgruppen übernehmen werde.

"Mit Andy Evers haben wir einen sehr erfahrenen und erfolgreichen Trainer gewinnen können. Durch seine langjährige Erfahrung im Weltcup kann er das Speedteam optimal voranbringen", sagte Alpin-Direktor Stephane Cattin.

Textquelle: © LAOLA1.at

Georg Zellhofer nimmt zu Gerüchten um Altach Stellung

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare