Olympia: Gemeinsames Nord- und Südkorea-Team?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der neugefundenen Verbundenheit von Nord- und Südkorea im Vorfeld der Olympischen Winterspiele in PyeongChang könnte beim Turnier vom 9. bis 25. Februar nun auch in Form eines symbolischen Zusammenschlusses Geltung gemacht werden.

Laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur "Yonhap" sei von Nordkorea ein Vorschlag unterbreitet worden, eine gesamt-koreanische Damen-Eishockey-Mannschaft für das olympische Turnier aufzustellen, den Südkoreas Sportministerium aufgreifen will.

Erst kürzlich hatte Nordkorea nach einem direkten Gespräch mit dem Süden angekündigt, eine hochrangige Delegation nach PyeongChang zu schicken. Mit dem am Montag bekanntgewordenen Plänen mehren sich die Anzeichen für eine vorsichtige Entspannung auf der koreanischen Halbinsel.

Textquelle: © LAOLA1/APA

Ski Weltcup: Hannes Reichelt schwärmt von Wengen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare