Olympia-Aus für US-Speed-Ass Steven Nyman

Olympia-Aus für US-Speed-Ass Steven Nyman Foto: © GEPA
 

Die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang gehen ohne Steven Nyman über die Bühne.

Der US-Speed-Spezialist zieht sich nach einem Trainingssturz vergangene Woche in Garmisch-Partenkirchen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und muss vorzeitig die Saison beenden.

Dies gab der 35-Jährige am Montag via Social Media bekannt. Insgesamt konnte der US-Amerikaner drei Weltcup-Abfahrten für sich entscheiden, 2006, 2012 und 2014 jeweils in Gröden. Beim Weltcup-Test in Südkorea vor zwei Jahren fuhr er auf den dritten Platz.

Er fasse nun die WM 2019 ins Auge, schrieb Nyman auf Instagram.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

VIDEO - Der Wordrap mit Daniela Iraschko-Stolz:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..