Diese TV-Experten sind im Olympia-Einsatz

Diese TV-Experten sind im Olympia-Einsatz Foto: © getty
 

Wintersport-Übertragungen ohne Experten? Mittlerweile fast undenkbar.

Meist als Co-Kommentatoren eingesetzt, wählen viele ehemalige Aktive nach ihrem Karriere-Ende den Weg in die Kommentatoren-Kabine und sorgen dort mit ihren Expertisen während Live-Übertragungen für Einblicke, die ein hauptberuflicher Sportreporter nie bekommt.

LAOLA1 hat eine Übersicht aller deutschsprachigen TV-Experten bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang zusammengestellt und gibt einen Überblick ihrer bisherigen Olympia-Erfahrung - sowohl aus sportlicher als auch aus Kommentatoren-Sicht.

Ski Alpin Herren:

Die größten Olympia-Erfolge der beiden österreichischen Co-Kommentatoren liegen beinahe auf den Tag genau 20 Jahre zurück. Thomas Sykora und Hans Knauß waren jeweils in Nagano erfolgreich und sind als TV-Experten beim ORF mittlerweile schon alte Hasen und teilen sich wie auch im Weltcup die Herren-Rennen auf.

Direkt nach ihrem Rücktritt vom aktiven Sport im Jahr 2014 holte die ARD mit Maria Höfl-Riesch einer der erfolgreichsten deutschen Skirennläuferinnen aller Zeiten in die Kommentatoren-Box. Die zweifache Edelmetall-Gewinner der vergangenen Olympischen Spiele wird auch in Pyeongchang ihre Expertise beim ARD kundtun.

Bei Eurosport bekommt Kommentatoren-Routinier Frank Wörndl Unterstützung von dem am Kreuzband verletzten Felix Neureuther. Der deutsche Technik-Spezialist, der eigentlich als Medaillen-Favorit in Pyeongchang galt, bekommt so doch noch sein Ticket für Südkorea und wird bei seiner Paradedisziplin Slalom co-kommentieren.

Dazu hat Eurosport ein weiteres Kaliber in der Hinterhand. Bode Miller wird im sogenannten "Eurosport Cube" die Ski-Alpin-Wettkämpfe analysieren und für die Zuseher aufbereiten.

Das SRF konnte neben Marc Berthod die Überraschungssiegerin von 2014, Dominique Gisin, die sich ihre Goldene in Sotschi mit Tina Maze teilte, als zusätzliche Expertin gewinnen, die sowohl bei Damen-, als auch Herren-Rennen im Einsatz sein wird.

Sender Experte Olympia-Erfolge
ORF Thomas Sykora (technische Bewerbe) Nagano 1998 Bronze (Slalom)
Hans Knauß (Speed-Bewerbe) Nagano 1998 Silber (Super-G)
Eurosport Frank Wörndl Calgary 1988 Silber (Slalom)
Felix Neureuther (Slalom) Sotschi 2014 Achter Platz (RTL)
SRF Marc Berthod Turin 2006 7. (Kombination)
Dominique Gisin (zusätzliche Expertin) Sotschi 2014 Gold (Abfahrt)
ARD/ZDF Maria Höfl-Riesch (ARD) Vancouver 2010 2x Gold (Super-Kombi, Slalom); Sotschi 2014 Gold (Super-Kombi), Silber (Super-G)
Marco Büchel (ZDF) Turin 2006 6. Platz (Super-G)

Wie bewertest du Hans Knauß als ORF-Experte?

Wie bewertest du Thomas Sykora als ORF-Experte?


Ski Alpin Damen:

Alexandra Meissnitzer zählt mit fast zehnjähriger Erfahrung schon als ORF-Urgestein. Die 44-Jährige feierte ihre größten Olympia-Erfolge bei den Spielen 1998 Nagano, wo sie einmal Bronze und einmal Silber holte und anschließend zu Österreichs Sportlerin des Jahres gewählt wurde.

Meissnitzer wird bei allen Damen-Rennen in der Kommentatoren-Box sitzen. Nicole Hosp, die unter der Saison des öfteren als Expertin fungierte, flog nicht mit nach Südkorea.

Der SRF setzt mit Michael Bont als einziger keinen Ex-Aktiven als Co-Kommentator ein. Der 44-Jährige war früher Slalomtrainer der Schweiz und Cheftrainer der finnischen Damen. Unterstützung bekommt er von Dominique Gisin.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Alexandra Meissnitzer Nagano 1998 Silber (RTL), Bronze (Super-G); Turin 2006 (Super-G)
Eurosport Frank Wörndl Calgary 1988 Silber (Slalom)
SRF Michael Bont Ehemaliger Skitrainer
Dominique Gisin (zusätzliche Expertin) Sotschi 2014 Gold (Abfahrt)
ARD/ZDF Maria Höfl-Riesch (ARD) Vancouver 2010 2x Gold (Super-Kombi, Slalom); Sotschi 2014 Gold (Super-Kombi), Silber (Super-G)
Marco Büchel (ZDF) Turin 2006 6. Platz (Super-G)

Wie bewertest du Alexandra Meissnitzer als ORF-Expertin?


Skispringen:

Skispringen im ORF ohne Andreas Golberger - mittlerweile unvorstellbar. Auch in Pyeongchang wird der zweifache Bronze-Gewinner von 1994 wieder seine Expertisen mit viel Emotion rüber bringen und den einen oder anderen markanten Spruch von sich lassen.

Bei Eurosport kommentiert mit Sven Hannawald der deutsche Skispringer schlechthin die Olympischen Spiele. Unterstützung aus dem Studio bekommt der 43-Jährige von Martin Schmitt. In den Jahren 1998 (Silber in Nagano) und 2002 (Gold in Salt Lake City) konnten die beiden gemeinsam über Edelmetall-Erfolge im Teamspringen jubeln.

Der ZDF borgt sich seine Expertisen aus Österreich aus. Toni Innauer, zweifacher Olympia-Medaillen-Gewinner, wird die Skisprung-Bewerbe für den deutschen öffentlichen Rundfunk co-kommentieren.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Andreas Goldberger Lillehammer 1994 2x Bronze (Großschanze, Team)
Eurosport Sven Hannawald Nagano 1998 Silber (Team); Saltlake City 2002 Silber (Normalschanze), Gold (Team)
Martin Schmitt (Studio) Nagano 1998 Silber (Team); Salt Lake City 2002 Gold (Team), Vancouver 2010 (Team)
SRF - -
ARD/ZDF Dieter Thoma (ARD) Lillehammer 1994 Bronze (Normalschanze), Gold (Team); Nagano 1998 Silber (Team)
Toni Innauer (ZDF) Innsbruck 1976 Silber (Großschanze); Lake Placid 1980 Gold (Normalschanze)

Wie bewertest du Goldberger als ORF-Experte?


Biathlon:

Der österreichische Rundfunk stellt mit Christoph Sumann einen Sportler, der den österreichischen Biathlon-Sport in den vergangenen Jahrzehnten prägte. Bei den letzten Winterspielen in Sotschi war der 42-Jährige noch selbst aktiv im Einsatz und mit Bronze in der Staffel erfolgreich, jetzt steht Sumann vor seinem Olympia-Debüt in der Kommentatoren-Kabine.

Den erfolgreichsten Biatlon-Experten stellt aber ohne Zweifel das ZDF. Sven Fischer gilt mit seinen acht Olympia-Medaillen, darunter vier in Gold, als einer der efolgreichsten Biathleten der jüngeren Vergangenheit. Fischer, der in seiner aktiven Karriere stets ohne Handschuhe angetreten ist, ist seit seinem Karrierende 2007 Experte des Zweiten Deutschen Fernsehens.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Christoph Sumann Vancouver 2010 2x Silber (Verfolgung, Staffel); Sotschi 2014 Bronze (Staffel)
Eurosport Michael Greis Turin 2006 3x Gold (Einzel, Massenstart, Staffel)
SRF Matthias Simmen Vancouver 2010 26. Platz
ARD/ZDF Sven Fischer (ZDF) Lillehammer 1994 Bronze (Einzel), Gold (Staffel); Nagano 1998 Gold (Staffel); Salt Lake City 2002 2x Silber (Sprint, Staffel); Turin 2006 2x Gold (Sprint, Staffel), Bronze (Verfolgung)

Wie bewertest du Christoph Sumann als ORF-Experte?


Langlaufen:

Alois Stadlober verfügt bereits über langjährige Erfahrung als Co-Kommentator und wird diese Rolle beim ORF auch in Pyeongchang einnehmen. Dort wird er auch die Leistungen seiner Kinder Teresa und Luis Stadlober, die beide im Langlauf an den Start gehen werden, kommentieren.

Den einzigen deutschsprachigen Experten mit einer Olympischen Medaille stellt die ARD. Peter Schlickenrieder ersprintete im Jahr 2002 in Salt Lake City die silberne Medaille.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Alois Stadlober Albertville 1992 8. Platz
Eurosport Jochen Behle Lake Placid 1980 12. Platz
SRF Adriano Iseppi Ehemaliger Disziplinenchef beim Schweizer Langlauf-Verband
ARD/ZDF Peter Schlickenrieder (ARD) Salt Lake City 2002 Silber (Staffel)

Wie bewertest du Alois Stadlober als ORF-Experte?


Nordische Kombination:

Auch bei der Nordischen Kombination bekommt Andi Goldberger das Vetrauen des ORF und wird als Co-Kommentator fungieren.

Bei Eurosport führt wie schon seit 20 Jahren Hans-Peter Pohl durch die Nordische Kombination. Der Deutsche holte mit seinem Team 1988 in Calgary Gold und verwies damals Österreich im ersten Olympischen Mannschaftsbewerb aller Zeiten auf Rang 3.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Andreas Goldberger Lillehammer 1994 2x Bronze (Skispringen Großschanze, Team)
Eurosport Hans-Peter Pohl Calgary 1988 Gold (Team)
SRF Adriano Iseppi Ehemaliger Disziplinenchef beim Schweizer Langlauf-Verband
ARD/ZDF - -

Rodeln:

Wolfgang und Andreas Linger, Österreichs Aushängeschilder, wenn es ums Rodeln geht, treten in Pyeongchang erstmals seit ihrem Rücktritt 2014 bei einem Großereignis hinter die Mikrophone und fungieren für den ORF als Experten für den Sport, bei dem sie so große Erfolge feiern konnten. Drei Medaillen, zwei davon in Gold, konnte das Gebrüder-Duo in den Jahren 2006, 2010 und 2014 im Doppelsitzer einheimsen.

Eurosport geht in dieser Disziplin einen interessanten Weg und schenkt mit Julian von Schleinitz einem noch aktiven Sportler das Vertrauen in der Kommentatoren-Box.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Wolfgang und Andreas Linger Turin 2006 Gold (Doppelsitzer, Rodeln ); Vancouver 2010 Gold (Doppelsitzer, Rodeln); Sotschi 2014 Silber (Doppelsitzer, Rodeln)
Eurosport Julian von Schleinitz -
SRF Christian Reich Salt Lake City 2002 Silber (Viererbob)
ARD/ZDF - -

Wie bewertest du die Lingers als ORF-Experten?


Bob:

Obwohl eigentlich im Rodeln zu Hause, setzt der ORF auch beim Bob-Sport auf die Expertisen der Linger-Brüder.

Den erfolgreichsten Sportler hat hingegen Eurosport zu Verfügung. Bob-Legende André Lange wird erstmals bei Olympischen Spielen als Kommentator im Einsatz sein. In seiner aktiven Karriere konnte der erfolgreichste Olympische Bob-Pilot aller Zeiten vier Goldene und eine Silber-Medaille gewinnen.

Sender Experte Olympia-Erfolg
ORF Wolfgang und Andreas Linger Turin 2006 Gold (Doppelsitzer, Rodeln ); Vancouver 2010 Gold (Doppelsitzer, Rodeln); Sotschi 2014 Silber (Doppelsitzer, Rodeln)
Eurosport Andre Lange Salt Lake City 2002 Gold (Viererbob); Turin 2006 2x Gold (Zweier- und Viererbob); Vancouver 2010 Gold (Zweierbob), Silber (Viererbob)
SRF Christian Reich Salt Lake City 2002 Silber (Viererbob)
ARD/ZDF - -

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..