ÖSV-Kombinierer holen Gold bei Junioren-WM

Aufmacherbild Foto:
 

Auch der 2. Bewerb der Nordischen Junioren-WM in Utah (USA) geht für Österreich erfolgreich zu Ende.

Nach Silber zum Auftakt durch Mika Vermeulen holen die Nachwuchskombinierer im Teambewerb Gold. Samuel Mraz (K), Marc-Luis Rainer (S), Florian Dagn (T) und Vermeulen (STMK) setzen sich 9,7 Sekunden vor Frankreich durch, Bronze geht an Tschechien (+15,3).

Nach dem Springen liegen die Österreicher mit 23 Sekunden Rückstand auf Rang vier, im Langlauf beweisen die ÖSV-Youngsters den längeren Atem.

Textquelle: © LAOLA1.at

Finanzielle Probleme: First Vienna FC steht vor Konkurs

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare