Stadlober läuft beim Massenstart in die Top-5

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tolles Ergebnis für Teresa Stadlober beim vorletzten Tour-de-Ski-Bewerb in Val di Fiemme (ITA): Die ÖSV-Läuferin kommt beim 10km-Massenstart als Fünfte ins Ziel.

Auf Siegerin Stina Nilsson (SWE) fehlen ihr 10,1 Sekunden, das Podest wird von Anne Kylönen (FIN/+3,0 Sek.) und Charlotte Kalla (SWE/+3,7 Sek.) komplettiert.

Gesamt führt Nilsson vor der sonntägigen 9km-Verfolgung mit 19,2 Sekunden vor Heidi Weng (NOR/Tages-7., +17,5 Sek.) und mit 53,9 Sekunden vor Krista Parmakoski (FIN/4., +9,4 Sek.).

Bei den Herren, die 15km absolvieren, holt sich Martin Johnsrud Sundby (NOR) 2,2 Sekunden vor Sergy Ustiugov (RUS) und 2,8 Sekunden vor Matti Heikkinen (FIN) den Tagessieg.

In der Gesamtwertung fehlen dem Norweger vor dem Schlussbewerb aber 1:11,9 Minuten auf den Russen, neuer Dritter ist Dario Cologna (SUI/7., +3,8 Sek.) mit 2:04,1 Min. Rückstand.

Max Hauke kommt als 38. von 42 gestarteten Läufern ins Ziel (+2:49,0 Min.), in der Tourwertung ist er 39. (+12:55,6 Min.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare