Krogh hat im Zielsprint die Nase vorne

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Norwegens Langläufer sind in den Staffel-Bewerben in La Clusaz nicht zu schlagen.

Bei den Herren setzt sich über 4 x 7,5 km Finn Haagen Krogh im Zielsprint um 0,2 Sekunden vor Russlands Sergey Ustiugov durch und lässt seine Team-Kollegen Didrik Tönseth, Martin Johnsrud Sundby und Anders Glöersen jubeln. Platz drei geht an Frankreich (+7,7).

Das Damen-Quartett mit Ingvild Flugstad Östberg, Marit Björgen, Ragnhild Haga und Heidi Weng deklassiert die Konkurrenz und siegt vor Finnland (+50,2) und Schweden (1:08,9).

Österreich ist nicht am Start.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare