Stadlober zeigt im Massenstart auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Teresa Stadlober beendet den ersten Massenstart-Bewerb der Saison in La Clusaz im Spitzenfeld.

Die 23-jährige Salzburgerin kommt nach zehn Kilometern als Sechste ins Ziel und stellt damit ihr bisher bestes Weltcup-Ergebnis aus dem Jänner 2015 ein.

Stadlober weist 34,9 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Heidi Weng auf. Die Norwegerin führt einen Dreifachsieg vor ihren Landsfrauen Marit Björgen (+2,1 Sek.) und Ingvild Flugstad Oestberg (+2,9) an.

Bei den Herren geht der Sieg ebenfalls an Norwegen. Finn Haagen Krogh gewinnt vor Martin Johnsrud Sundby (+0,3 Sek) sowie Alexander Legkov (RUS/+3,1). Max Hauke belegt Rang 45 (+2:12,3 Min.), Bernhard Tritscher ist wegen einer Erkrankung nicht angetreten.

Weltcup-Gesamtstand (nach 9 von 32 Rennen):

Damen: 1. Weng 654 Punkte - 2. Östberg 621 - 3. Krista Pärmäkoski (FIN) 453. Weiter: 14. Stadlober 137

Herren: 1. Sundby 550 Punkte - 2. Krogh 412 - 3. Heikkinen 329. Weiter: 96. Tritscher 2

Textquelle: © LAOLA1.at

Cornelia Hütter holt in Val d'Isere 1. ÖSV-Podestplatz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare