Schweizer Cologna gewinnt erstmals in der Heimat

Schweizer Cologna gewinnt erstmals in der Heimat Foto: © GEPA
 

Dario Cologna gewinnt am Sonntag die zweite von sieben Etappen der Tour de Ski in Lenzerheide.

Der Schweizer setzt sich im Klassik-Rennen über 15 km 0,6 Sekunden vor Alexey Poltoranin (KAZ) und Martin Johnsrud Sundby (NOR/+13,1) durch. Für Cologna ist es der 22. Weltcupsieg, der erste in seiner Heimat.

In der Gesamt-Wertung hat Cologna als Zweiter 1,6 Sekunden Rückstand auf den Tages-Vierten Alexander Bolshunov (RUS).

Dominik Baldauf kommt als bester Österreicher nicht über Rang 54 (+2:35,9) hinaus.

68. Bernhard Tritscher, 73. Luis Stadlober.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..