Schweden holt Gruppensieg gegen Russland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Titelverteidiger Schweden hat am Dienstag zum Abschluss der Gruppenspiele der Eishockey-WM in Dänemark Russland mit 3:1 bezwungen und sich damit den ersten Platz in Gruppe A gesichert.

Damit kommt es schon im Viertelfinale zum Duell von Olympiasieger Russland mit Kanada. Lettland sicherte sich mit einem 1:0 gegen die Gastgeber das letzte Viertelfinal-Ticket und trifft auf Schweden.

Kanada hatte den Olympia-Finalisten Deutschland mit 3:0 besiegt und hat als Dritter der Gruppe B hinter Finnland und den USA nun die "Sbornaja" als Gegner. Kaprisow brachte Russland gegen Schweden früh in Führung (3./PP), doch Zibanejad (30./PP) und Rakell (37.) drehten mit ihren Treffern das Match, ehe Ekholm ins leere Tor für die Entscheidung sorgte (59.).

Lettland genügte ein Treffer von Dzerins (10.) zum Erfolg über Dänemark und zum ersten Einzug in die Runde der letzten acht seit 2009. Die übrigen Viertelfinali lauten Finnland (am Dienstag 6:2 gegen die USA) gegen die Schweiz und USA gegen Tschechien.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Lizenz: Bundesliga weist Protest von TSV Hartberg ab

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare