ÖEHV-Team kennt WM-Gegner 2018

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft kennt die Gegner bei der A-WM in Dänemark 2018 (4. bis 20. Mai). Das ÖEHV-Team bekommt es in der Gruppe A mit Weltmeister Schweden, dem WM-Dritten Russland, Tschechien, Schweiz, Weißrussland, Slowakei und Frankreich zu tun.

Gespielt wird in der mit 12.500 Sitzplätzen versehenen Royal Arena in der Hauptstadt Kopenhagen. Gruppengegner Slowakei kann nicht absteigen, weil die WM 2019 in Bratislava und Kosice stattfindet. Es steigen daher die gruppenübergreifend zwei schlechtesten Teams ab.

WM-Gastgeber Dänemark wäre laut Weltrangliste in der Österreich-Gruppe gelandet, hat aber mit Frankreich Platz getauscht und spielt nun in der Gruppe B in Herning. Aufgrund des zu erwartenden Fan-Interesses wollten die Veranstalter die Teams von Dänemark und Schweden in zwei unterschiedlichen Gruppen.

Gruppen-Einteilung für die WM 2018 in Dänemark (in Klammer-Weltranglisten-Platzierung):

Gruppe A in Kopenhagen: Russland (2), Schweden (3), Tschechien (6), Schweiz (7), Weißrussland (10), Slowakei (11), Frankreich (13), Österreich (16).

Gruppe B in Herning: Kanada (1), Finnland (4), USA (5), Deutschland (8), Norwegen (9), Lettland (12), Dänemark (14), Südkorea (21).

Textquelle: © LAOLA1.at

Ajax baggert weiter an Rapid-Youngster Maximilian Wöber

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare