Tampa Bay Lightning drehen die Serie

Tampa Bay Lightning drehen die Serie Foto: © getty
 

Zweiter Sieg in Folge für Tampa Bay Lightning im Halbfinale der Stanley-Cup-Playoffs! Der Titelverteidiger gewinnt Spiel drei gegen die New York Islanders im Nassau Coliseum mit 2:1 und holt sich damit die 2:1-Führung in der "Best-of-Seven"-Serie.

Yanni Gourde bringt Tampa nach zehn Minuten in Führung. Cal Clutterbuck kann die Partie mit seinem Ausgleich in der 38. Minute nur kurz spannend machen, denn Brayden Point gelingt nur zwei Minuten später das 2:1, im Schlussdrittel fallen keine Treffer mehr.

Für Point ist es das dritte game-winning-goal und ingesamt 11. Tor in den Playoffs, er scort im sechsten Spiel in Folge.

"Jeder trägt seinen Teil bei. Wir wissen, was unser Job ist", sagt Tampa-Kapitän Steven Stamkos nach dem Spiel.

Spiel vier steigt in der Nacht auf Sonntag ebenfalls in New York.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..