Auf Raffl wartet "Battle of Pennsylvania"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Während Michael Grabner und seine NJ Devils noch auf den Playoff-Gegner warten, können sich Thomas Vanek und Michael Raffl bereits auf ihre Erstrunden-Kontrahenten im "Best-of-seven" vorbereiten.

Vanek trifft mit den Columbus Blue Jackets auf die Washington Capitals rund um die russischen Superstars Alex Ovechkin (49 Tore) und Evgeny Kuznetsov (56 Assists).

Michael Raffl darf sich mit den Philadelphia Flyers auf den "Battle of Pennsylvania" gegen Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins freuen.

Viertes Playoff-Duell in den letzten zehn Jahren

Die Rivalität zwischen den Flyers und den Penguins besteht seit 1967, als die beiden Klubs, die beide im Bundesstaat Pennsylvania beheimatet sind, in die NHL kamen.

Das Erstrunden-Duell ab Mittwoch ist der vierte Playoff-Vergleich der beiden Widersacher in den letzten zehn Jahren. 2012 gewannen die Flyers das Conference-Viertelfinale 4:2, 2009 waren ebendort die Pens mit 4:2 erfolgreich und 2008 sicherten sich die Penguins die Conference Finals gegen die Flyers mit 4:1.

Liga-Neuling Golden Knights fordert die Kings

Die Playoff-Paarungen ("best of 7"/ab Mittwoch) in der Western Conference:
Nashville Predators - Colorado Avalanche
Winnipeg Jets - Minnesota Wild
Vegas Golden Knights - Los Angeles Kings
Anaheim Ducks - San Jose Sharks

Textquelle: © LAOLA1.at

Vienna Capitals verlängert mit MVP Rafael Rotter

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare