Vegas Golden Knights gehen in Führung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Vegas Golden Knights gewinnen Spiel drei der Western Conference Finals in der NHL zu Hause gegen die Winnipeg Jets 4:2 und führen in der "best of seven"-Serie 2:1.

Marchessault bringt die Gastgeber nach nur 35 Sekunden in Führung, Scheifele gleicht aus (26.). Neal bringt die Golden Knights zwölf Sekunden später wieder in Führung, Tuch erhöht (29.).

Nach Scheifeles 2:3 (41.) sorgt Marchessault (60.) für den Endstand.

Vegas fehlen noch zwei Siege für den Einzug ins Stanley-Cup-Finale.

Winnipeg Jets - Vegas Golden Knights

Stand in der "Best-of-seven"-Serie: 1:2

Der 25-jährige kanadische Torjäger Mark Scheifele hat trotz der Niederlage in der Glücksspiel-Metrolpole Grund zur Freude.

Seine zwei Treffer für Winnipeg bedeuten seine Postseason-Tore Nr. 13 und 14. Mit seinen elf Auswärtstoren in den Playoffs schafft er einen neuen NHL-Rekord und überflügelt Joe Mullen (1989 für die Calgary Flames) und Sidney Crosby (2009 für die Pittsburgh Penguins), die jeweils zehzn Playoff-Tore in der Fremde bejubeln durften.

Der Rekord an Playoff-Toren liegt übrigens bei 19 Treffern, die Reggie Leach (1976 für die Philadelphia Flyers) und Jari Kurri (1985 für die Edmonton Oilers) erzielten.

Zum Spieler des Abends wird Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury geürt, der 33 Schüsse auf sein Gehäuse pariert.

Spiel Datum Uhrzeit Heim Auswärts Ergebnis
Spiel 1 13.5. 1:00 Winnipeg Jets Vegas Golden Knights 4:2
Spiel 2 15.5. 2:00 Winnipeg Jets Vegas Golden Knights 1:3
Spiel 3 17.5. 3:00 Vegas Golden Knights Winnipeg Jets 4:2
Spiel 4 19.5. 2:00 Vegas Golden Knights Winnipeg Jets
Spiel 5 20.5. 21:00 Winnipeg Jrts Vegas Golden Knights

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Wieder Leck-Attacke von Brad Marchand

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare