Trade-Roundup der NHL: Star-Defender wechselt Team

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auch in der Nacht auf Dienstag kommt es in der NHL zu einigen Trades.

Den dicksten Fisch ziehen dabei die Washington Capitals an Land. Das punktbeste Team der Liga verstärkt sich mit Star-Verteidiger Kevin Shattenkirk von den St. Louis Blues. Im Gegenzug wandern die Angreifer Zach Sanford, Brad Malone, ein Erstrundenpick 2017 und weitere Draftpicks (noch nicht näher definiert) zu den Blues.

Shattenkirk hält aktuell bei 11 Toren und 31 Assists in 61 Spielen, sein Vertrag läuft nach der Saison aus.

Vanek-Trade nach Ottawa wohl vom Tisch

Die Ottawa Senators holen Angreifer Alexandre Burrows von den Vancouver Canucks und geben dafür Prospect Jonathan Dahlen (19) ab. Das macht einen Wechsel von Thomas Vanek zu den Senators unwahrscheinlich, da der benötigte Flügelstürmer nun an Bord ist.

Die Montreal Canadiens holen Verteidiger Jordie Benn für Ergänzungsspieler Greg Pateryn und einen Viertrundenpick 2017. Die Minnesota Wild schicken Stürmer Teemu Pulkkinen für noch nicht näher bekannte "zukünftige Entgeltungen".

Routinier Brian Boyle wechselt von den Tampa Bay Lightning zu den Toronto Maple Leafs. Die Ahornblätter legen Byron Froese und einen Zweitrundenpick 2017 auf den Tisch.

Textquelle: © LAOLA1.at

Jonatan Soriano: Red Bulls erste Fußball-Legende

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare