Jaromir Jagr: Einsatz in der 2. Liga?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jaromir Jagr will weiterhin in der NHL spielen, steht nach seinem Vertragsende bei den Florida Panthers aber ohne Arbeitgeber da.

Deshalb hält sich der 45-Jährige aktuell bei seinem Heimatverein Rytiri Kladno in der 2. tschechischen Liga fit. Am Samstag soll er gegen Prerov eingesetzt werden. "Es könnte bis dahin aber sein, dass noch etwas passiert", gibt Kladno-Pressesprecher Vit Heral zu Bedenken, dass Jagr jederzeit bei einem NHL-Team unterschreiben könnte.

Assistenz-Coach Pavel Patera zeigt sich zuversichtlich: "Ich habe keine Bedenken, ihn einzusetzen. Er ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann. Hoffentlich kann er am Samstag spielen!"

Olympia statt NHL?

Jagr verbuchte in der letzten Saison 46 Scorerpunkte (16 Tore, 30 Assists) in 82 Spielen in der NHL. Trotz offensiver Klub-Suche hat er in Nordamerika noch kein neues zu Hause gefunden.

"Wenn ich keinen Vertrag in der NHL bekomme, dann wäre ein Comeback im Nationalteam für mich die größte Motivation", ließ die Ikone zuletzt ganz Tschechien auf eine Rückkehr in die Nationalmannschaft hoffen.

Sollte Jagr in der KHL oder einer anderen europäischen Liga unterschreiben, könnte er auch zum sechsten Mal nach 1998, 2002, 2006, 2010 und 2014 an den Olympischen Spielen teilnehmen. Da die NHL keine Spieler nach Pyeongchang schickt, wäre dies im Falle einer Unterschrift in der besten Liga der Welt nicht möglich.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ex-Kollege Steve Sidwell: Mega-Lob für Marko Arnautovic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare