Grabner unterliegt Raffls Flyers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Michael Raffl kann mit seinen Philadelphia Flyers bei Michael Grabners New York Rangers in der Nacht auf Donnerstag mit 2:0 gewinnen.

Vater des Sieges ist Torhüter Steve Mason, der seinen Kasten mit 34 Saves sauber hält. Er hat Glück, als Grabner nach acht Minuten an der Querlatte scheitert. Gegen Ende des Startdrittels vergibt der Villacher zudem eine Doppel-Chance.

Die Tore fallen erst im Schlussdrittel. Wayne Simmonds (47./PP) und Jakub Voracek (50.) fixieren den 2. Flyers-Sieg in Serie.

Raffl bleibt ohne Scorerpunkt, im Mitteldrittel scheitert er mit einer guten Gelegenheit an Rangers-Torhüter Henrik Lundqvist.

Textquelle: © LAOLA1.at

Las Vegas, Baby? Muss Michael Grabner Rangers verlassen?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare