Michael Grabner scort bei Comeback in Detroit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach seiner Verletzungspause meldet sich Michael Grabner in der NHL mit zwei Scorerpunkten für die New York Rangers zurück.

Der 29-jährige Villacher (fehlte insgesamt 6 Saisonspiele) hat seine Hüftschmerzen überwunden und leistet beim 4:1-Erfolg seiner "Blueshirts" in Detroit zwei Torvorlagen (zum 1:0 und 3:1), hält damit bei zwölf Saison-Assists (26 Tore).

Ryan McDonagh (20., 37.), Kevin Hayes (38.) und Derek Stepan (57.) erzielen die Rangers-Tore, Frans Nielsen (26./PP) trifft für die Red Wings.

Michael Grabner (im Bild links mit seinen Sturm-Partnern Hayes und Miller) steht beim Comeback 15:52 Minuten und 2:07 Min. in der Unterzahl im Rink. Er verbucht drei Torschüsse und liegt mit 29 Punkten in der Plus/Minus-Wertung der NHL an der sechsten Position.

Raanta ersetzt verletzten Lundqvist

Rangers-Goalie Anti Raanta glänzt mit 23 Saves und hat vier seiner letzten fünf Spiele gewonnen. Der Finne wird in den nächsten drei Wochen das Gehäuse der New Yorker hüten, da Star-Goalie Henrik Lundqvist mit einer Unterkörper-Verletzung ausfällt.

Die New York Rangers (44-23-2) liegen klar auf Playoff-Kurs, während die Red Wings (26-39-11) erstmals nach 26 Jahren den Sprung in die Postseason nicht schaffen werden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Vanek-Agent Steve Bartlett: "Thomas hat Ruf repariert"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare