Capitals-Serie endet in Ottawa - Wild siegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach 14 Spielen ohne Niederlage muss sich NHL-Spitzenreiter Washington Capitals in Ottawa mit 0:3 geschlagen geben.

Senators-Goalie Mike Condon, der alle 31 Torschüsse der Caps pariert, ist der Mann des Abends. Chris Kelly (2./SH), Bobby Ryan (5.) und Zack Smith (32.) erzielen die Tore.

Im NHL-Westen gewinnt Leader Minnesota Wild bei den Dallas Stars mit 3:2 im Penaltyschießen. Verfolger Chicago Blackhawks verliert das Heimspiel gegen die Tampa Bay Lightning (zwei Tore von Tyler Johnson) mit 2:5.

Blue Jackets verlieren bei Islanders

Eine empfindliche 2:4-Niederlage kassieren die Columbus Blue Jackets (32-11-4) bei den New York Islanders (20-17-9). Nick Foligno (9.) schießt die Gäste in Führung (Bild), doch die Islanders drehen die Partie durch Treffer von Bailey (23.), Kulemin (37.), Nelson (41.) und Chimera (46.). Cam Atkinson (55.) besorgt den 2:4-Endstand.

Die Los Angeles Kings feiern bei den New Jersey Devils einen 3:1-Sieg. Der Slowene Anze Kopitar trifft für die Gäste bereits nach 50 Sekunden in Überzahl.

Mit einem überraschenden 3:0-Erfolg bei den Pittsburgh Penguins (30-12-5) beenden die St. Louis Blues (24-19-5) ihre Serie von drei Niederlagen in Folge.

"Haie" weiter im Höhenflug

Der Erfolgslauf der San Jose Sharks geht mit dem 4:3-Erfolg bei den Winnipeg Jets weiter. Beim sechsten Sieg in Serie sorgt Patrick Marleau (56.) mit seinem 17. Saisontor für die Entscheidung. Der 37-jährige linke Flügelstürmer, am Montag mit vier Toren im Schlussdrittel gegen Colorado, erzielt dabei seinen 498. NHL-Treffer.

Die Buffalo Sabres siegen bei den Nashville Predators mit 5:4 in der Verlängerung. Jack Eichel entscheidet die Partie nach 2:35 Minuten der Overtime zugunsten der Sabres. Die Montreal Canadiens fertigen die Calgary Flames mit 5:1 ab.

Textquelle: © LAOLA1.at

Copa del Rey: Das Achtelfinale LIVE bei LAOLA1.tv

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare