Vierte Pleite für Vanek und Red Wings

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Detroit Red Wings prolongieren ihren Fehlstart in die NHL-Saison und verlieren auch das vierte Spiel. Das Team von Thomas Vanek unterliegt den Toronto Maple Leafs 3:5.

Jensen bringt die Red Wings zwar in Führung (8.), Rielly gleicht noch im ersten Drittel aus (16.). Marner (22.) und Matthews (28.) drehen die Partie für die Maple Leafs im Mitteldrittel. Im Schlussabschnitt treffen für Detroit nochmals Jensen (51.) und Larkin (54.), Toronto legt aber jeweils durch Matthews (52.) und Hainsey (60.) nach.

In der Atlantic Division liegen die Red Wings damit am vorletzten Platz. Zwei ihrer vier Niederlagen haben sie nach Verlängerung bzw. Penaltyschießen kassiert.

Die weiteren NHL-Ergebnisse:

Edmonton Oilers - Boston Bruins 1:4
Colorado Avalanche - Buffalo Sabres 6:1
Columbus Blue Jackets - Florida Panthers 5:4
Washington Capitals - New Jersey Devils 0:6
San Jose Sharks - NY Rangers 2:3
Vegas Golden Knights - Pittsburgh Penguins 2:4
L.A. Kings - Montreal Canadiens 3:0
Vancouver Canucks - Tampa Bay Lightning 4:1
Calgary Flames - St. Louis Blues 3:5
Winnipeg Jets - Nashville Predators 0:3
Chicago Blackhawks - Minnesota Wild 3:4

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski Alpin: Lindsey Vonn gibt ihr Karriereende bekannt

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare