Thomas Vanek wechselt zu den Florida Panthers

Aufmacherbild
 

Das Rätelsraten um ÖEHV-Star Thomas Vanek hat ein Ende!

Der 32-jährige Grazer wechselt mit sofortiger Wirkung von den Detroit Red Wings zu den Florida Panthers.

Vaneks nunmehriges Ex-Team erhält dafür im Gegenzug Verteidiger Dylan McIlrath, einen Drittrunden-Pick 2017 und zahlt zudem 50 Prozent von Vankes Gehalt weiter.

Bei Florida, das momentan einen Punkt außerhalb der Wildcard-Spots für einen Playoff-Platz liegt, wird der Steirer damit nun an der Seite von Legende Jaromir Jagr stürmen.

"Ich bin nicht überrascht über den Trade und habe hier in Vancouver schon die ganze Zeit auf aktuelle News gewartet", meint der Flügelstürmer bei seinem ersten Telefon-Interview nach dem Wechsel.

Bereits das sechste NHL-Team

"Es ist ehrlich gesagt nicht lustig, Detroit verlassen zu müssen. Ich habe gerne hier gespielt und auch meiner Familie hat es hier gefallen", so Vanek weiter, für den die "Cats" nach den Buffalo Sabres, New York Islanders, Montreal Canadiens, Minnesota Wild und Detroit Red Wings das bereits sechste NHL-Team sind.

Dass es dem Österreicher in "Motor City" gefallen hat, belegen auch seine heurigen Statistiken. Mit 38 Punkten in 48 Spielen war er hinter Henrik Zetterberg der zweitbeste Scorer des Teams und das mit immerhin 13 Spielen weniger.

Nichtsdestotrotz wartet auf ihn jetzt im "Sunshine State" eine neue Herausforderung, der er sich trotz der Umstände gerne stellt: "Ich habe bislang noch mit niemanden der Panthers geredet. Aber ich freue mich in Florida spielen zu können und will dem Team helfen, den letzten Playoff-Push zu machen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Was kann das Pilotprojekt zur Täglichen Turnstunde?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare