Tor und Assist von Vanek im 900. NHL-Spiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Österreichs NHL-Star Thomas Vanek feiert sein 900. Spiel in der besten Eishockeyliga der Welt standesgemäß.

Der Steirer erzielt beim 5:3-Sieg seiner Vancouver Canucks (8-5-2) bei den Calgary Flames (8-7) einen Treffer und leistet eine Torvorlage.

Vanek bereitet im Jubiläums-Spiel mit seinem 4. Saison-Assist die Führung der Canucks durch Sam Gagner (16./PP) vor. In der 36. Minute gelingt ihm mit dem 5. Saison-Tor das 2:2. Bo Horvat und Henrik Sedin treffen binnen 38 Sekunden zum 5:3 (45.).

Vanek gratuliert Goalie Markström

Vanek ist überglücklich: "Das war ein schöner Sieg. Ich habe vor dem Spiel nichts von meinem Jubiläum gewusst", sagt der Steirer, gibt das Lob aber auch an Goalie Jacob Markström weiter. Der 27-jährige Schwede pariert 29 Schüsse auf sein Tor und wird in die "Three Stars of the Game" gewählt. "Es war ein großartiges Spiel von ihm, eine tolle Leistung. Er hat den Unterschied ausgemacht", gratuliert Vanek seinem Goalie.

Vanek hält nach dem 900. Partie in der Regular Season bei 338 Tore und 368 Assists. Die NHL führt die Partien im Playoff, in dem Vanek bisher 63 Einsätze absolviert hat, separat.

In einer ausgeglichenen Partie beendet Vancouver die Serie der Flames von drei Siegen in Folge und schafft im sechsten Auswärtsspiel der Saison den fünften Sieg.

Vanek trifft mit präzisem Schlagschuss

Vaneks erzielt ein spektakuläres Tor. Nach Zuspiel von Del Zotto bezwingt er Calgarys Goalie Mike Smith mit einem knallharten Schlagschuss von rechts aus zehn Meter ins lange Eck unter die Latte.

"Das ist ein Schuss, mit dem ich vertraut bin, und ich bin ein großer Fan von Vertrauen", scherzt der in Vancouver nicht unumstrittene Vanek, dessen Linie überzeugen kann. "Sie waren wirklich gut", lobt Canucks-Trainer Travis Green.

Kings siegen in der Overtime

Mit einem 4:3-Overtime-Erfolg bei den Anaheim Ducks (6-6-3) bleiben die Los Angeles Kings (11-2-2) in der Western Conference erster Verfolger der St. Louis Blues (12-3-1). Der Spitzenreiter siegt bei den New Jersey Devils mit 3:1.

Die Montreal Canadiens bezwingen die Vegas Golden Knights mit 3:2. Columbus Blue Jackets unterliegt den Nashville Predators 1:3.

Weitere Ergebnisse: Carolina Hurricanes - Florida Panthers 3:1, Pittsburgh Penguins - Arizona Coyotes 3:1, New York Islanders - Edmonton Oilers 1:2 n.V., Buffalo Sabres - Washington Capitals 3:1.

Textquelle: © LAOLA1.at

TV-Vertrag: Bundesliga droht Klage vom ORF

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare