Tampa Bay Lightning bindet Erfolgscoach

Tampa Bay Lightning bindet Erfolgscoach Foto: © getty
 

Kontinuität macht sich bezahlt - so auch im Falle von Jon Cooper, der während der NHL-Saison 2012/13 zum neuen Head-Coach von Tampa Bay Lightning bestellt wurde und die "Bolts" in den vergangenen zwei Spielzeiten zum Stanley Cup führte.

Pünktlich zur neuen Saison, in der Tampa den ersten Three-peat seit 1982 anpeilt (Alle Infos >>>), wird der 54-Jährige für seine Erfolge auch belohnt. Die im Bundesstaat Florida ansässige Franchise stattet Cooper mit einem neuen Dreijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2024/25 aus.

"Es ist eine unglaubliche Ehre, seit achteinhalb Jahren Head-Coach der Tampa Bay Lightning zu sein. Ich freue mich, weiterhin die Möglichkeit zu haben, dieses Team zu trainieren und auf den vergangenen Erfolgen aufzubauen."

Der Kanadier wird im Februar sein Heimatland bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking coachen und soll dafür sorgen, dass die Ahornblätter wieder mit Gold aus Asien zurückkehren.

Zuvor will Cooper, der 2013 als neunter Head-Coach der Lightning präsentiert wurde und nun der längstdienendste aktive NHL-Coach ist, den Grundstein für eine weitere erfolgreiche Spielzeit in Tampa legen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..