NHL-Siege für Golden Knights, Caps, Jets & Leafs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Vier Spiele, vier Auswärtssiege: Beim 5:1-Erfolg der Vegas Golden Knights bei den San Jose Sharks jubeln die Gäste über ihren 2. Sieg im 2. NHL-Saisonspiel, während die Sharks die 2. Pleite hinnehmen müssen.

Mann des Abends ist Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury. Der 34-jährige Kanadier pariert in seinem 800. NHL-Spiel 34 der 35 Schüsse auf sein Tor. Einzig Barclay Goodrow (55.) kann Fleury zum 1:5-Endstand bezwingen. Die Gäste verbuchen nur 29 Torschüsse, treffen zwei Mal in der Unterzahl und jubeln über die Tore von Carrier (6.), Marchessault (15.) McNabb (36./SH) und Nosek (37., 50./SH).

Beim 2:1-Erfolg der Washington Capitals bei den New York Islanders feiert der russische Caps-Goalie Ilya Samsonov ein gelungenes NHL-Debüt. Der 22-Jährige pariert 25 Schüsse und wird einzig von Devon Toews (13.) bezwungen. Jakub Vrana (11.) und T.J. Oshie (38./PP) vermiesen mit ihren Toren den Islanders den Saisonstart.

Doppelpack von Mitch Marner in Columbus

Beim 4:1-Triumph der Toronto Maple Leafs bei den Columbus Blue Jackets ist Mitch Marner der umjubelte Held der Gäste. Der 22-jährige Kanadier glänzt mit zwei Toren und einem Assist. Der gleichaltrige Auston Matthews fixiert mit seinem dritten Saisontor den 4:1-Endstand der Gäste.

Cam Atkinson (35./PP) stellt mit seinem Ehrentreffer einen NHL-Rekord ein. Der 30-jährige US-Amerikaner trifft zum sechsten Mal im ersten Saisonspiel der Blue Jackets. Das gelang in der besten Eishockeyliga der Welt bisher nur Mud Bruneteau (Detroit 1940 bis 45) und Yvan Cournoyer (Montreal (1973 bis 78).

Eine kuriose Partie erleben 16.514 Besucher im Prudential Center von Newark beim Saisonstart der New Jersey Devils gegen die Winnipeg Jets.

Jets drehen Partie bei den Devils

Die Devils gehen bei ihrem Saisonstart durch Tore von Nikita Gusev (19.), Blake Coleman (22., 34.) und Sami Vatanen (33.) klar mit 4:0 in Führung, ehe die Partie kippt und die Gäste mit vier Toren durch Dmitry Kulikov (40.), Jack Roslovic (43.), Mathieu Perreault (48.) und Neal Pionk (53.) den Ausgleich fixieren.

In der Overtime fallen keine Treffer und im Shootout schießt Blake Wheeler die Jets noch zum ersten Saisonsieg.

Textquelle: © LAOLA1.at

LA-WM: Siegerehrung nach Barshim-Gold für Katar abgebrochen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare