NHL: Siege für Vanek und Raffl

Aufmacherbild Foto:
 

Siege für Österreichs NHL-Legionäre.

Thomas Vanek feiert mit den Detroit Red Wings einen 4:1-Auswärtserfolg bei den Carolina Hurricanes.

Der Grazer steht 11:33 Minuten am Eis, bleibt jedoch ohne Scorer-Punkt.

Die Treffer der Red Wings erzielen Niklas Kronwall (12.), Frans Nielsen (33.), Jonathan Ericsson (44.) und Dylan Larkin (60.), für die Gastgeber gleicht Andrei Svechnikov zwischenzeitlich aus.

Michael Raffl (16:01 Minuten Eiszeit) ringt mit den Philadelphia Flyers die Nashville Predators 2:1 nieder.

Jakub Voracek (6.) und Claude Giroux (29.) treffen beim Sieg, bei dem Goalie-Jungstar Carter Hart mit 31 Saves glänzt und nur von Nick Bonino (25.) bezwungen wird.

Die Arizona Coyotes müssen sich ohne den weiterhin verletzten Michael Grabner zu Hause den Montreal Canadiens mit 1:2 geschlagen geben.

Paul Byron gelingt in Minute 42 der Siegtreffer, nachdem zuvor Shea Weber (1.) für Montreal und Oliver Ekman-Larsson (7.) für Arizona gescort haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid mit rechtlichen Schritten: FPÖ-Abgeordneter lügt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare