Raffl gewinnt mit den Flyers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der NHL feiern die Philadelphia Flyers einen 3:2-Sieg nach Overtime bei den New York Islanders.

Die Gastgeber führen in Brooklyn nach Toren von Nick Leddy (14.) und Alan Quine (25.) bereits 2:0, doch die Gäste gleichen durch Wayne Simmonds (35.) und Ivan Provorov (42.) aus.

In der Overtime ist es Claude Giroux, der in Minute 64 den Sieg sichert. Michael Raffl fällt bei 14:19 Minuten Eiszeit nicht auf.

Pittsburgh fertigt Boston 5:1 ab, Ottawa verliert das Tor-Festival gegen Columbus 6:7/OT.

Die Chicago Blackhawks besiegen die Vancouver Canucks 4:2, Nashville gewinnt in Minnesota 4:2.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel: Marcel Hirschers "Psychokriege"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare