Schwache Flyers rutschen aus Playoff-Rängen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Philadelphia Flyers (22-19-6) finden in der NHL nicht mehr in die Spur. Das 1:4 gegen die New Jersey Devils (20-19-9) ist die 12. Niderlage in den letzten 15 Partien. Der Villacher Michael Raffl steht 9:59 Minuten auf dem Eis und spielt eine unauffällige Partie.

Auf Seiten der Devils gelingt dem 21-jährigen Miles Wood (40., 45.) sein erster NHL-Doppelpack, Goalie Keith Kinkaid glänzt mit 35 Saves. Die Devils (12.) liegen im NHL-Osten nur noch einen Zähler hinter den Philadelphia Flyers (9.).

Textquelle: © LAOLA1.at

Neo-Mattersburger Stefan Maierhofer reagiert auf Kritiker

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare